blog-62279_1920

Wie wichtig ist das Corporate Design?

In der heutigen Zeit werden Produkte immer ähnlicher und dies hat zur Folge dass es für den Konsumenten auch schwieriger wird die einzelnen Anbieter zu unterscheiden. Damit sich jedoch ein Unternehmen bewusst abgrenzen kann, ist es wichtig über das passende Corporate Design zu verfügen.

Dies ist die sogenannte Leitlinie für ein einheitliches Design eines Unternehmens welches neben weiteren Pfeilern die Basis für die Corporate Identity darstellt. Doch was zählt nun genau zum Corporate Design? Davon betroffen sind die Darstellung und der Stil der Kommunikationsmittel eines Unternehmens wie Geschäftspapiere, Visitenkarten, das Unternehmenslogo, Werbemittel oder Broschüren. Auch der Internetauftritt sollte dem Corporate Design eines Unternehmens untergeordnet sein und dafür sorgen dass ein einheitliches Bild vermittelt wird.

Bei einer erfolgreichen Umsetzung schafft es ein Unternehmen sich aufgrund der visuellen Darstellung von der Konkurrenz abzuheben und selbst bei ähnlichen Produkten im Mind-Setting der Kunden zu bleiben. Dadurch kann ein enormer Vorteil im Wettbewerb und eine Steigerung des Markenwertes erreicht werden. Auch das Image eines Unternehmens wird vom Corporate Design stark beeinflusst und geprägt.

Um dies jedoch erfolgreich umzusetzen ist es wichtig auf die richtigen Gestaltungsmerkmale zu achten. Das sind zum Beispiel zur Unternehmensidentität passende Firmenfarben, Grundmotive, Bilder oder adäquate Schriftarten. Werden diese Punkte über einen längeren Zeitraum konstant eingesetzt, so entsteht ein Wiedererkennungswert. Dabei gilt es jedoch zu beachten dass die Form der Funktion folgt. Dies bedeutet dass bei den Inhalten eine entsprechende Lesbarkeit vorherrschen muss, bevor an der Gestaltung gearbeitet werden kann. Denn wird die Information selbst nicht erkannt, so kann auch die beste Aufmachung das Defizit nicht ausgleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *