blogging-336376_1920

Social Media Recruiting nutzen

Das Internet hat seit seiner Entstehung die Gesellschaft maßgeblich beeinflusst. Zu Beginn hauptsächlich im privaten Bereich, doch mittlerweile kommt kaum noch ein Unternehmen ohne den passenden Internetauftritt aus. Diese Entwicklung hat vor allem im Bereich des Personalmanagements großen Einfluss auf das Verhalten von Recruitern. Denn mit dem Social Recruiting ist in den letzten Jahren eine ganz neue Form der Personalarbeit aufgetaucht.

Beim Social Recruiting werden in erster Linie soziale Medien genützt, um so Personaltätigkeiten im Web 2.0 abwickeln zu können. Dabei liegt der Fokus in erster Linie bei der Anwerbung von neuen Talenten, sowie dem Binden bereits vorhandener Mitarbeiter. Dank dem richtigen Einsatz von Social Recruiting können potentielle Kandidaten wesentlich einfacher gefunden und auch angesprochen werden. Zusätzlich haben Unternehmen die Chance sich selbst als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren, wodurch die Chancen steigen die gewünschten Talente zu rekrutieren.

Auf der anderen Seite können Social Recruiting Aktivitäten eingesetzt werden, um die vorhandenen Mitarbeiter besser ans Unternehmen zu binden. Durch den Aufbau von firmeninternen Netzwerken in sozialen Medien, wird das Verhältnis zueinander auch abseits der Arbeit gepflegt, wodurch eine stärkere Identifikation mit der Marke entsteht. Berichten so zum Beispiel glückliche Mitarbeiter in sozialen Netzwerken über die Benefits eines Unternehmens, so wird zusätzlich Werbung für die Marke betrieben.

Um das Social Recruiting jedoch richtig integrieren zu können, ist es wichtig sich gut darauf vorzubereiten und die Maßnahmen mit der Unternehmenskultur abzustimmen, um so ein einheitliches Bild nach außen vermitteln zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *