ball-563972_1920

Online-Werbung auf dem Vormarsch

Um die eigenen Produkte erfolgreich anpreisen zu können, ist es wichtig in Sachen Werbung auf das richtige Pferd zu setzen. Dies wird bei der großen Auswahl und dem technologischen Wandel immer schwieriger. Doch in den letzten Jahren hat sich ein klarer Trend zur Online-Werbung herauskristallisiert und mittlerweile wird immer mehr Geld in diese Form des Werbens investiert. Grund genug um sich dieser Werbeform etwas genauer zu widmen.

Generell lässt sich die Online-Werbung in fünf verschiedene Rubriken unterteilen. Den Beginn machen die klassischen Bannerwerbungen, welche in Textform oder aber auch als Videos am Laptop aufscheinen können. Diese Variante zählt zu der am meist genützten Werbeform im Internet und lässt sich in „In-Page-Ads“, „In-Page Video Ads“ und „Tandem Ads“ unterteilen.

Auch bereits seit langem etabliert und äußerst erfolgversprechend ist das E-Mail-Marketing. Hierbei werden Angebote und Informationen per Mail an potentielle Kunden geschickt. Diese Variante hat den großen Vorteil, dass dabei kaum Kosten verursacht werden.

Beim Suchmaschinenmarketing handelt es sich schon um eine etwas moderne Forme der Online-Werbung. Da Einträge in Suchmaschinen oftmals die Basis für einen Kauf darstellen, können Unternehmen mit einer bezahlten Suchanzeige einen optimalen Werbeeffekt erzielen und so das eigene Unternehmen oder Produkt optimal im Internet präsentieren.

Soziale Netzwerke sind kaum noch aus dem täglichen  Leben wegzudenken und diesen Trend haben auch Unternehmen für sich entdeckt. So kann man auf Facebook und Co. eine äußerst präzise Zielgruppenansprache durchführen und darüber hinaus gehören soziale Netzwerke zu den am stärksten frequentierten Webseiten.

Etwas unbekannter aber genau so erfolgversprechend ist das Affiliate Marketing. Dabei handelt es sich um eine Praxis, bei welcher der Werbeflächenanbieter am Erfolg der Werbung beteiligt wird und somit eine win-win-Situation entsteht.

Sie sehen also, es gibt mittlerweile viele verschiedene Werbeformen im Online-Bereich, weshalb man gespannt sein darf, was die Zukunft noch so bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *