forecast-595186_1920

Neues von Werbung und Marketing in 2016

Kurz nach dem Rutsch ins neue Jahr geht es für viele Werbetreibende wieder zurück an die Arbeit um mit vollem Elan in das Jahr 2016 zu starten. Dabei stellt sich auch die Frage welche Trends und Entwicklungen sich die Werbung und das Marketing erwarten dürfen?

Ganz oben auf der Liste steht wohl der Trend zum mobilen Werben. Bereits in den vergangenen Jahren haben sich Inhalte auf Smartphones und Tablets im Aufwind befunden doch dank dem Algorithmusupdate von Google im vergangenen Jahr dürfte nun der Durchbruch geschafft sein. Denn dieser kann Betreibern von Webseiten welche nicht für Mobilgeräte optimiert sind einen beträchtlichen Rankingverlust bescheren. Dies bedeutet dass wir in Sachen Werbung auf mobilen Endgeräten in diesem Jahr einiges erwarten können.

Die Entwicklung der vergangenen Jahre spricht ganz klar für einen weiteren Aufschwung in Sachen Video-Content und Video-Ads. Bis zu 21 Milliarden Dollar sollen für Videowerbung im kommenden Jahr ausgegeben werden. Dieser Anstieg liegt vor allem an der Beliebtheit von Videos und Gifs in sozialen Netzwerken oder auf YouTube.

Aufgrund des großen Erfolges von Content Marketing wird auch Native Advertising in diesem Jahr wesentlich bedeutsamer. Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der die Werbung optisch und inhaltlich an einen redaktionellen Content angepasst wird um diese so zu kombinieren, damit die Werbung so natürlich wie möglich aussieht. Konkrete Beispiele dafür sind gesponserte Blog-Beiträge oder Social-Media-Postings.

Diese Prognosen für 2016 sind nur der Anfang und wir dürfen gespannt sein welche Entwicklungen uns in den Bereichen der Werbung und des Marketings noch bevorstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *