home-874794_1920

Hat klassische Werbung eine Zukunft?

Besonders in den letzten Jahren konnte man in Marketingkreisen einen enormen Hype um das sogenannte Digital Advertisement wahrnehmen. Dabei handelt es sich um Werbeaktivitäten welche sich ausschließlich auf das Internet konzentrieren und somit Online stattfinden.

Immer mehr Unternehmen verschieben daher ihr eigenes Werbebudget in Richtung des World Wide Web da es zum Einen äußerst kostensparend ist und zum Anderen eine äußerst genaue Zielgruppenansprache ermöglicht. Dabei stellt sich jedoch die Frage wie es mit der klassischen Werbung wie wir sie kennen weitergeht? Davon betroffen sind Anzeigen in Printmedien, im Radio sowie Fernseheinschaltungen. Die größten Verluste in den vergangenen Jahren mussten wohl die Printmedien verkraften. Durch den kometenhaften Aufstieg des Web 2.0 sind die Investitionen in Zeitungen und Magazinen deutlich zurückgegangen, weshalb die Zukunft diesbezüglich schwer vorherzusagen ist. Nichts desto trotz scheint sich der Sturzflug in naher Zukunft etwas zu bremsen und bei konstanten Zahlen einpendeln.

Nachdem das Radio vor einigen Jahrzehnten vom Fernsehen verdrängt wurde, musste eine neue Position gefunden werden. Mit der tagesaktuellen Berichterstattung morgens und der Unterhaltung mit Musik wurde eine Positionierung gefunden, welcher bei den Konsumenten gut ankommt, weshalb wohl auch in Zukunft die Investitionen in Werbeeinschaltungen konstant bleiben werden.

Obwohl das Internet in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen hat, so konnte es dennoch das Fernsehen noch nicht vom ersten Platz verdrängen. Aufgrund dessen scheinen wohl auch die Investitionen in Fernseheinschaltungen in naher Zukunft auf einem ähnlich hohen Niveau wie jetzt zu bleiben.

Somit darf man gespannt sein wie sich die Welt des Marketings in Zukunft noch verändern wird und welche Rolle die klassischen Werbemittel dabei einnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *