advertising-film-408254_1920

Die Produktion eines Werbespots

Werbespots im Fernsehen zählen nach wie vor zu den besten Möglichkeiten um eine breite Masse erfolgreich ansprechen zu können. Täglich werden somit unzählige Werbeeinschaltungen von verschiedenen Unternehmen gesendet und mittlerweile gehören diese Spots zu einem normalen Fernseherlebnis dazu.

Dabei stellt sich jedoch die Frage, wie solche Werbespots eigentlich erstellt werden und was es zu beachten gibt? Große Unternehmen wie Coca Cola oder Nike haben dafür eigene Abteilungen welche sich auf die Produktion passender Werbespots spezialisieren. In diesen Fällen spielt das Budget keine allzu große Rolle weshalb wir uns auch regelmäßig über atemberaubenden Einschaltungen freuen dürfen.

Doch im kleineren Kreise wird solch eine Produktion schon wesentlich schwieriger. Aufgrund der knappen finanziellen Mittel müssen diese Kampagnen genau geplant und kalkuliert werden. So stellt sich von Beginn an die Frage, ob ein Unternehmen für die Filmproduktion engagiert werden soll, oder ob die Produktion selbst übernommen wird?

Im Anschluss daran ist es wichtig sich ausreichend Gedanken über die Zielgruppe zu machen. Je besser diese Analyse durchgeführt wird, desto besser kann der Inhalt auf das gewünschte Publikum zugeschnitten werden. Weiters ist es wichtig sich Gedanken über die Personen im Werbespot zu machen. Setzt man auf Testimonials oder stellt man doch lieber Personen des eigenen Unternehmens vor die Kamera.

Der Inhalt selbst stellt das Herzstück eines Werbespots dar und soll Aufmerksamkeit erzeugen, von der Marke oder dem Produkt überzeugen und im Gedächtnis bleiben. Hierfür gibt es viele verschiedene Stilelemente mit denen gearbeitet werden kann.

Neben der Länge ist es auch wichtig die richtigen Sender zu finden in denen der Werbespot ausgestrahlt wird. Hierbei sind lokale Sender oftmals zielführender als große Medienanbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *